Genau genommen

Der heute zur Ausstrahlung gelangende ARD-Film „Es liegt mir auf der Zunge“ fand verschiedentlich Berücksichtigung in der programmbegleitenden Presse, und kaum ein Skribent verzichtete auf die Behauptung, die tragikomische Hauptfigur Clemens Wilmenrod sei „der erste Fernsehkoch“ gewesen. Dabei handelt es sich um einen dieser Medienmythen, die immer wieder verbreitet, aber nie nachgeprüft werden. Einzig Klaudia Wick, Vertreterin jenes den Zahlen nach abnehmenden, wenn nicht aussterbenden Typs Fernsehkritiker, der sich seines Gegenstandes vergewissert, bevor er Meinungen verbreitet, formulierte in der „Berliner Zeitung“ und der „Frankfurter Rundschau“ historisch präzis: „Der erste Koch, den das deutsche Fernsehen berühmt machte, war gar keiner.“

Erster Koch, zweiter Koch, was soll die Nummernrevue, denkt da der gejagte Redakteur, dem vor lauter Summen und Brummen im multimedialen Newsroom der Kopf zu bersten droht. Aber die Sache ist die: Wir, das einfache lesende Volk hier draußen in der freien Wildbahn, können nun, sofern wir die „Berliner Zeitung“ oder die „Frankfurter Rundschau“ beziehen oder angeklickt haben, hochgemut mit dem Finger auf andere zeigen und sagen: Bäh, wir sind jetzt schlauer als ihr, denn unsere Zeitung hat uns korrekt informiert und nicht einfach frei flottierende Stammtischerzählungen nachgebetet.

Wenn die Leserschaft das öfter sagen kann – dann ist die Zeitung ihr Geld wert.

Nachtrag: Denn sollte nicht Lesers Zufriedenheit vornehmstes Ziel allen Zeitungmachens sein?

P.S. Stefan Niggemeier macht darauf aufmerksam, dass die „Berliner Zeitung“ den oben angesprochenen Film fälschlich dem ZDF zuwies. Der Fehler wurde hier nicht etwa gnädig, sondern vollends übersehen.  Sapristi – man kann doch niemandem mehr trauen. Nicht einmal sich selbst.

P.P.S.  Wenn die alten Augen nicht trogen, fehlte im Nachspann des Films der Hinweis auf die verantwortliche Redakteurin: Doris J. Heinze. Stand womöglich der in die Irre leitende Senderhinweis in der „Berliner Zeitung“ im Dienste einer gezielten Verschleierung? Was weiß man schon in diesen Tagen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s