Mischgebiete

Weil die Welt ohnehin schon so unordentlich und schwer zu überblicken ist, braucht es vereinfachende Dichotomien. Im Bereich der Talentshows zum Beispiel zieht man eine scharfe Linie zwischen der minderwertigen Musik von „Deutschland sucht den Superstar“-Abkömmlingen und der elysischen Musik von „Unser Star für Oslo“. Bei genauerem Hinsehen jedoch verschwimmen die Grenzen. Den „USFO“-Titel „I Care For You“ nämlich hat einerseits mit Max Mutzke ein Stefan-Raab-Zögling mitkomponiert. Andererseits haben seine Partner Martin Fliegenschmidt und Claudio Pagonis auch schon Absolventen von „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL) und „Popstars“ (ursprünglich RTL II, später ProSieben) wie Alexander Klaws, Thomas Godoj, Sandy (Mölling) und andere musikalisch beliefert und betreut.

(Näheres unter anderem an dieser Stelle.)

Aber das sind vertrackte Sachverhalte, die man, der Chronist nimmt sich da nicht aus, in Zeitungstexten der Art, wie sie heutigentags nachgefragt werden, gar nicht mehr einrücken kann. Also lieber keine spitzfindigen Differenzierungen und verzwickte Argumentationslinien, sondern einfach und trivial in Gut und Böse teilen. Das macht es auch der Leserschaft nicht so schwer.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mischgebiete

  1. Pandora Nutini schreibt:

    Jeder Composer, der nicht weltberühmt ist, ist darauf angewiesen, dass er für möglichst viele verschiedene Sänger schreibt. Das hat überhaupt nichts mit der Qualität des Songs zu tun, da die Art des Songs ja schließlich immer vom Sänger abhängt. Speziell Martin Fliegenschmidt und Claudio Pagonis arbeiten einfach nur bei Tinseltown Music Productions – und wenn dort etwas in Auftrag gegeben wird, dann kann es eben passieren, dass diese beiden die Arbeit übernehmen. Mit der Qualität der Songs hat das überhaupt nichts zu tun! Wenn solche Shows nicht in der Lage dazu sind, die jeweiligen Songs auch rauszubringen, dann nützt der beste Composer nichts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s