Verpasste Gelegenheit

In dieser Woche ist der französische Dokumentarfilm „Babys“ in den deutschen Kinos angelaufen. Titel und Inhalt stimmen überein: Regisseur Thomas Balmes hat in verschiedenen Gegenden dieser Welt Babys gefilmt, mitunter in Situationen, die nicht ganz ungefährlich erscheinen. Eigentlich ein schöner Anlass für jene Kinderschutzbündler, Berufsempörer und Wortmelder, die im letzten Jahr gegen das von RTL adaptierte BBC-Format „Erwachsen auf Probe“ („The Baby Borrowers“) zu Felde zogen, mal wieder von sich hören zu lassen. Aber:  Man hört so gar nichts. Diesbezüglich herrscht Stille im Mediendschungel. Sind alle noch im Urlaub? Oder macht das Vertriebsmedium den Unterschied?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s