Wo die Scorpions sich für ihre Weltkarriere warmspielten

Zeitzeugen für Buchprojekt gesucht

Lange Zeit verrufen und umstritten, mittlerweile eine Institution und in den Erinnerungen mehrerer Generationen unauslöschlich verankert: Die legendäre Osnabrücker Diskothek „Hyde Park“ feiert im kommenden Jahr ihr 35. Bestehen. Zu diesem Anlass soll im Münsteraner Oktober Verlag ein Buch über den „Hyde Park“ und seine Vorgeschichte(n) erscheinen, mit Kapiteln über die Jugendbewegungen der letzten dreißig Jahre, über Auseinandersetzungen um die wechselnden Standorte, Anekdoten aus allen drei Jahrzehnten und Erinnerungen an Konzerte von Bands wie Scorpions, Camel, BAP, Canned Heat, The Undertones, Bo Diddley, The Damned, Einstürzende Neubauten, Ultravox, die wie so viele andere einst im „Hyde Park“ gastierten. In diesem Zusammenhang sucht die Autorengruppe noch Zeitzeugen, die Auskunft geben können über die Jugendzentrumsbewegung der 1970er-Jahre, ferner Beteiligte, die als Gegner des „Hyde Park“-Standortes an der Rheiner Landstraße (vormals „Schweizerhaus“) aktiv waren, sowie Betroffene, die 1983 als Folge der polizeilichen Maßnahmen in der Nacht der Schließung strafrechtlich verfolgt wurden, ferner Polizeibeamte, die in der fraglichen Nacht im Einsatz waren. Von Interesse sind zudem, auch mit Blick auf eine etwaige Ausstellung, Fotos (oder Negative), Eintrittskarten, Konzert- und Demonstrationsplakate, Ton- und Filmaufnahmen, Aufkleber, Anstecknadeln, Flugblätter, Dokumente und sonstige Objekte von allgemeinem Erinnerungs- und Aussagewert. Sämtliche Leihgaben werden selbstverständlich zurückerstattet. Mitteilungen können erfolgen über die Web-Seite http://www.hyde-park-kult.de.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s