(c) Peter Petersen

Pink-Floyd-Special und analoge Lichtkunst bei der 5. Electric Musicland Party in Restrup

Am Samstag, 28. Mai 2011, findet im niedersächsischen Restrup (zwischen Osnabrück und Bremen gelegen) im Theatersaal der Compagnia Buffo die fünfte Electric Musicland Party statt. Bei dieser nicht-kommerziellen Party des Kulturvereins L.i.F.T. e.V. legen drei DJs  jene Musik auf, nach der man in den Siebzigerjahren in den alternativen Musikclubs und Diskotheken (nicht nur) Norddeutschlands getanzt hat. Titel von Santana, Fleetwood Mac, Led Zeppelin, The Doors und Earth Wind & Fire sind im Repertoire, aber auch  Raritäten, die im Mainstream-Radio oder auf Oldie-Partys zumeist ausgeblendet bleiben. Die DJs laden dazu ein, solche damals durchaus populären Titel, die zum Beispiel über die „NDR Hitparade“, den „Fünf-Uhr-Club“ oder die „Radiothek“ des WDR Verbreitung fanden, (wieder-)zuentdecken oder erstmals kennen zu lernen. Bei den Musicland Partys reicht das Spektrum nicht (nur) von AC/DC bis ZZ Top, sondern beispielsweise auch (mal) von Affinty bis Zzebra.

Die 5. Electric Musicland Party hat zudem eine besondere Attraktion zu bieten. Der Flensburger Lichtkünstler Peter Petersen wird den Saal in eine begehbare Lichtskulptur verwandeln. Er bereitet eigens für diese Abend bestimmte Sequenzen, darunter ein Pink-Floyd-Special, vor, wird aber auch zur Musik der DJs improvisieren. Besonderheit dabei: Petersen arbeitet ausschließlich mit analogen Geräten, wie sie einst bei psychedelischen Bands und in Underground-Diskotheken zum Einsatz kamen. Diese Technik sammelt er seit vielen Jahren und er gehört zu den wenigen, die diese Technik heute noch besitzen und vor allem kreativ bedienen können.

Zur Aufführung im „Pink Floyd Special“ kommen folgende Stücke

1.  Set the Controls for the Heart of the Sun
2.  Welcome to the Machine
3.  Echoes
4.  Arnold Layne

Anschließend geht es weiter bis in die frühen Morgenstunden.

(c) Peter Petersen

(c) Peter Petersen

Die DJs und Peter Petersen können mit unterschiedlichen Programmen auch für andere Veranstaltungen gebucht werden. Kontakt siehe Impressum.

Advertisements