Eurocops

Endlich wieder Abwechslung auf dem ZDF-Sendeplatz am Sonntag um 22 Uhr, der dauerhaft von „Inspector Barnaby“ besetzt schien, jener formelhaften britischen „Heiter bis tödlich“-Variante, die als Wiederholung obendrein Sendeplätze bei ZDFneo verstopft. Wenn Barnaby und Kollegen pausieren, kommen die Skandinavier zu ihrem Recht. Serien wie „Kommissarin Lund – Das Verbrechen“ oder „Die Brücke – Transit in den Tod“, Koproduktionen skandinavischer Sender mit dem ZDF, haben große Aufmerksamkeit gefunden, beide vorgenannten Produktionen wurden in den USA adaptiert. Beide stehen aber auch für ein gewisses Laissez-faire, was die Handlungslogik betrifft. In der ersten Staffel von „Kommissarin Lund“ starb das Opfer streng genommen mehrere Tode, das Finale der dritten Staffel geriet vollends unsinnig. Und in „Die Brücke“ müsste sich der Täter eigentlich an mehreren Orten gleichzeitig aufgehalten haben. Um solche Schwächen und sonstiges erzählerisches Ungeschick zu kaschieren, setzen speziell skandinavische Autoren – auch Bestsellerautor Henning Mankell bedient sich dieser Masche – bevorzugt auf den Schockeffekt, indem sie besonders bestialische Verbrechen aushecken und breit ausmalen.

Verglichen mit derartigen Gewaltexzessen erscheint die jüngste Koproduktion „The Team“ nachgerade maßvoll.

Weiter geht es hier: http://www.tittelbach.tv/programm/serie/artikel-3575.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s