In den Fängen der Pharma-Mafia

Foto: ORF.

Das Ermittlerteam: Franziska Weisz, Alexander Pschill, Barbara Kaudelka in „Janus“. Foto: ORF.

Im Oktober 2015 bekam die österreichische Drehbuchautorin Sarah Wassermair Grund zur Freude. „Aber trotzdem ist das … in einem gewissen Ausmaß … also, insgesamt … schon… irgendwie … cool“, schrieb sie in ihrem Blog. „Cool“ ist eine charmante Untertreibung, wenn man gerade ein Serienkonzept an das zum Disney-Konzern gehörende US-amerikanische ABC-Network verkaufen konnte.

Die von der inzwischen 28-jährigen Sarah Wassermair gemeinsam mit Jacob Groll verfasste österreichische Serie „Janus“ wurde 2013 im Herkunftsland ausgestrahlt und ist auf DVD (ORF Edition/Hoanzl) erschienen, erlebt aber erst jetzt ihre deutsche TV-Premiere.

Weiter geht es hier: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.thriller-serie-janus-aus-oesterreich-lockendes-labyrinth.14143526-59cc-444f-8e30-7e4ecfd681ff.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s