In Mud We Trust

Genug Konzessionen ans Klischee. Der Tag in Wacken endete trocken, und in den weißen Wolkenbällchen zeigte sich der Widerschein der untergehenden Sonne. Dunkel wird es deshalb noch lange nicht. Das Gelände ist illuminiert, und an diesem Abend sorgten zudem die Endzeit-Rocker von Monstagon auf der Wasteland Stage mit ihrer Feuershow für taghelles Licht. Das Wasteland ist von George Millers „Mad Max“-Filmen inspiriert und beherbergt verwegene Gestalten. Monstagon waren also hier genau richtig untergebracht.

Zuvor hatten die Red Hot Chili Pipers – nein, nicht Peppers – auf der Wackinger Stage eine ihrer begeisternden Shows präsentiert. Das Publikum stand dicht gedrängt, ließ aber immer noch Platz für Polonäse und Paartanz. Menschen mit Metallica-Shirt und AC/DC-Janker hüpften entfesselt zu den Klängen der charmanten Schotten, die Titel von Journey, Queen und vielen anderen durch ihre Sackpfeifen jagen, dass es nur so groovt.

An derselben Stelle absolvierten die Osnabrücker Mr Hurley & die Pulveraffen am Nachmittag einen triumphalen Auftritt. Das wird hier nicht nur so dahinbehauptet, das lässt sich fotografisch belegen. Siehe die obige Ablichtung. Einmal durchzählen, dann mal zwei nehmen, dann hat man die ungefähre Besucherzahl. Und morgen, wenn die Pulveraffen erneut auftreten, werden es wahrscheinlich noch einige mehr.

Am Abend hatten eigentlich Phil Campbell’s All Starr Band auf dem Programm gestandern. Aber der Ex-Motörhead-Gitarrist spielt im Zelt, und der Andrang am engen Eingangsbereich war beängstigend groß. Daher hier kein Bericht über das Konzert. Sicher wird er morgen beim Tribut an den verstorbenen Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister, der auf dem Gelände bereits mit einer überlebensgroßen Statue geehrt wird, dabei sein. Dazu dann demnächst mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s