Mit dem Dunklen Parabelritter in #Wacken

Harry Metal (l) und Alexander Prinz. (c) Harald Keller

Treffen der YouTube-Stars: Harry Metal (l.) ist der offizielle Wacken-YouTuber und Podcaster. Alexander Prinz (r.) berichtet als Der Dunkle Parabelritter. Foto: Harald Keller.

Wacken/Osnabrück. Anpacken, aber anders – so lautet die Devise des populären YouTube-Kolumnisten Alexander Prinz, der als „Der Dunkle Parabelritter“ zum Web-Star geworden ist. Seine Themen findet er im Bereich des Heavy Metal, erreicht aber auch ein Publikum weit jenseits der Nische.

Der Weg durch die Budengasse auf dem Gelände des Wacken Festivals ist mühsam. Zäher Schlick hindert die Schritte. Zudem wird Alexander Prinz alle paar Meter angesprochen. „Der Parabelritter“, ruft es von irgendwoher, und schon scharen sich die Jünger, stellen Fragen, wollen ein gemeinsames Foto. „Ich bin ja selbst schuld daran“, kommentiert Prinz. „Dann muss ich auch damit klarkommen.“

Bitte weiterlesen unter http://www.noz.de/deutschland-welt/medien/artikel/761197/der-dunkle-parabelritter-frech-und-frei-zum-erfolg-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s