Party mit Leuchtkraft

Foto: Veranstalter

Foto: Veranstalter

Ein „Magic Carpet Ride“ in den Mai: Die Tanzparty „My Generation“ wendet sich an alle, die den Soundtrack der 60er, 70er und frühen 80er schätzen, die Ära der Happenings, psychedelischer Lightshows, neuer künstlerischer Ausdrucksformen. Aufgelegt wird vorwiegend Vinyl, schwarzes Gold mit Klassikern aus Rock, Pop, Funk und Soul, dazu Raritäten und Fundstücke, musikalische Erinnerungen an regionale Rockdiskotheken mit ihren speziellen Hits, an den „Beat-Club“, die ersten „Rockpalast“-Jahre. In den Plattenkisten: Santana, Rolling Stones, Doors, CCR, Earth Wind & Fire, Rare Earth, Temptations und Curtis Mayfield, Bryan Ferry, Patti Smith, Herman Brood und vieles mehr, in exzellenter Soundqualität und illustriert durch zeittypische Projektionen sowie analog gemixte Bildeffekte von VJ Reinhard Westendorf – eine synästhetische Gesamterfahrung. „Come alive! Join the underground generation!“ (Allen Ginsberg).

„My Generation“
Alternative Tanzparty mit Musik aus den Rockdiskotheken der 60er, 70er und frühen 80er
30.4.2015
ab 20:30 Uhr, Lagerhalle, An der Rolandsmauer, Osnabrück
Eintritt: 5 Euro (inkl. Kultur-Euro)

Talkin‘ ‚bout „My Generation“

Musik und Farbspiele in Restrup. (c) Harald Keller

Psychedelisch, funky, exzessiv – auch die siebte Ausgabe der Restruper „Electric Musicland“-Partys des Kulturvereins L.I.F.T. wurde dem Ruf der Reihe gerecht. Die Generation derer, die Teile ihrer Jugend in den Rock- und Underground-Diskotheken verlebten, bewies Durchhaltevermögen – um fünf Uhr morgens wurde noch immer leidenschaftlich getanzt. Mehr dazu inklusive Fotodokumenten auch an dieser Stelle: http://www.dj-night-jever.de/der-diskrete-charme-der-siebzigerjahre-musicland-party-in-restrup/.

Dasselbe DJ-Termin wird am 23. Juni bei der „My Generation“-Party in der Osnabrücker Lagerhalle tätig werden. Vorab um 20.00 Uhr gibt es einen ca. 50-minütigen filmischen Leckerbissen für alle Prog-Rock-Freunde auf der Großleinwand. Nach einer kurzen Umbaupause kommt dann das Vinyl zu seinem Recht. Die DJs transportieren stets mehrere Kisten zu ihren Engagements. Gespielt wird an diesem Abend vor allem Musik aus den 60ern und 70ern sowie vereinzelt Passendes aus den 80ern, Publikumsfavoriten ebenso wie ausgesuchte Raritäten, die eine Entdeckung wert sind. Ein VJ sorgt für die passende lichtbildnerische Kulisse – ein Augenschmaus auch für Nichttänzer. Mal sehen, ob wir die Fünf-Uhr-Marke ein weiteres Mal knacken können. Musik ist ausreichend vorhanden.

Lagerhalle. (c) Harald Keller

Spielleut‘, fahrendes Volk und singende Piraten

Am Karsamstag veranstaltete die Osnabrücker Mittelalter-Folk-Band Reliquiae ein kleines Festival mit den befreundeten Spielleuten von Mr. Hurley & die Pulveraffen sowie Metusa. Ein paar Fotoimpressionen dazu finden sich unter http://www.flickr.com/photos/authentic58/7064981503/in/photostream.

Ein Vorgeschmack:

Reliquiae und die Pulveraffen. (c) Harald Keller