Stationen im Herbst 2015:

Copyright: Uta Paehlke

12.9. Bippen-Restrup, „Compagnia Buffo“: „Musicland“
Rock, Funk, Soul – Musik aus den Rockdiskotheken der 60er, 70er und frühen 80er
DJs: Gisbert Wegener, Harald Keller. Videomix: Harald Keller
ab 21h

19.9. Lingen, Freiwilligenzentrum, Lindenstr. 13: Gemeinschaftslesung „Lingener Auslese“
Leseprogramm „Ein schöner Tag für den Tod“ – Auszüge aus dem gleichnamigen Krimi (Oktober Verlag) nebst Bilderprojektion
ab 14h

20.9. Osnabrück, Altstadt: Gemeinschaftslesung „Auf ein Wort!“
Leseprogramm „Vor Kamera und Mikrofon“ – Fakten und Kuriosa aus den Anfängen des Fernsehens. Auszüge aus dem Buch „Die Geschichte der Talkshow in Deutschland“ (S. Fischer Verlag)
ab 15h

1.10. Bad Iburg, „Casablanca“: „The Beat Goes On – live“
Lesung mit Live-Musik von Hubert Litterscheid und Dieter Hölscher
Beginn: 20h

3.10. Osnabrück, Lagerhalle: „My Generation“
Rock, Funk, Soul – Musik aus den Rockdiskotheken der 60er, 70er und frühen 80er
DJs: Gisbert Wegener, Harald Keller. Videomix: Reinhard Westendorf
ab 20:30h

27./28.11. Stendal, Hochschule Magdeburg-Stendal: Tagung (Über-)Leben in der Provinz
Kurzvortrag. Infos unter https://www.hs-magdeburg.de/hochschule/fachbereiche/angewandte-humanwissenschaften/fachtagung-und-ringvorlesung/jugendkulturen-ueber-leben-in-der-provinz.html

Wegweiser zum „Musicland“

Dance Hall Day0001

„Musicland“ hat dieses Mal die 1980er als Schwerpunkt – kein Bubblegum, kein Schlager-Pop, sondern ausgewählte Musik aus den Clubs und Rock-Diskotheken. Alternativ, untergründig, vor allem tanzbar. Aufgelegt werden Vinyl und CDs. Der Schauplatz „Compagnia Buffo“, ehemals Saal einer Gaststätte, heute Kulturstützpunkt mit Kneipe und grünem Außenbereich, liegt in idyllischer Umgebung in Bippen-Restrup, ungefähr auf halber Strecke zwischen Bremen und Osnabrück.

© Harald Keller

© Harald Keller

Für Bildschirmleser

In eigener Sache: Der Kriminalroman „Ein schöner Tag für den Tod“ liegt derzeit ausschließlich als E-Book vor und ist als solches bei allen bekannten Anbietern erhältlich. Leseprobe und Kritiken unter https://www.amazon.de/Ein-sch%C3%B6ner-Tag-f%C3%BCr-Nordsee-Krimi-ebook/dp/B00IKNMOIA/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1479564549&sr=8-3&keywords=Ein+sch%C3%B6ner+tag+f%C3%BCr+den+tod

Ein schöner Tag für den Tod.Cover.klein.VikianaEbenfalls als E-Book verfügbar ist die Schauermär „Halloween … Horrornacht mit dem Holenkerl“. Die Erzählung ist die erweiterte Fassung einer Kurzgeschichte und basiert auf der norddeutschen Sage vom Holenkerl, der nachts verirrten Wanderern auflauerte, auf ihren Rücken sprang und sie zu Tode ritt. Die russische Folklore kennt ein ähnliches Volksmärchen. Nikolai Gogol verarbeitete es in der Erzählung „Der Wij“.

Die hier vorgelegte Version spielt in der Gegenwart, mischt Grusel und Science Fiction und beginnt mit vier Teenagern, die eine Halloween-Party im Osnabrücker Nordkreis besuchen möchten, wo sie jedoch nie ankommen werden …

Näheres unter https://www.amazon.de/Halloween-Horrornacht-mit-Holenkerl-nieders%C3%A4chsischer-ebook/dp/B01A9VR18I/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1479564618&sr=1-2 und bei allen anderen E-Book-Anbietern.

cover-holenkerl neu 1600